Der Haushalts- und Personalausschuss - Das Organ des Pfarrverbands

Die Mitglieder des Haushalts- und Personalausschusses im Pfarrverband Laim (von links): Pfarrer Georg Rieger, Peter Steer (12 Apostel), Christine Gerum (Verwaltungsleiterin im PV), Christian Appel (Namen Jesu), Gertraud Deininger (Namen Jesu), Albert Limmer (Verbundspfleger, St. Philippus), Toni Kaiser (St. Ulrich), Peter-Karl Böhme (St. Ulrich). Nicht im Bild: Kerstin Funk (12 Apostel), Christian Floth (St. Philippus) und Margit Murr (Delegierte des PVR)
Die Mitglieder des Haushalts- und Personalausschusses im Pfarrverband Laim

Zur Zusammenarbeit der weiterhin selbständigen vier Kirchenstiftungen im Pfarrverband Laim haben die beteiligten Kirchenverwaltungen mit Wirkung vom 1. Januar 2013 einen Haushalts- und Verwaltungsverbund eingerichtet und bei der Pfarrkirchenstiftung Zu den Hl. Zwölf Aposteln (Trägerin) einen beschließenden Kirchenverwaltungsausschuss - Haushalts- und Personalausschuss (HPA) - gebildet. Der HPA ist das rechtliche Vertretungsorgan des Pfarrverbandes, vergleichbar der Kirchenverwaltung einer Kirchenstiftung.

Als Mitglieder mit Sitz und Stimme gehören dem HPA der Pfarrverbandsleiter als Vorstand und aus jeder Pfarrei je zwei Vertreter/innen der Kirchenverwaltungen an, außerdem die Verwaltungsleiterin mit beratender Stimme. Eine Delegierte des Pfarrverbandsrates hat in den regelmäßig nichtöffentlichen Sitzungen Gast- und Rederecht.

Zu den Aufgaben des HPA zählen

  • die Personalangelegenheiten, insbesondere der Pfarrsekretärinnen, Kirchenmusiker/innen, Mesner, Hausmeister und Reinigungskräfte (ausgenommen die Seelsorger/innen), einschließlich der Bewirtschaftung des Personalkostenbudgets,
  • die Bereitstellung der Mittel für Seelsorge, Gottesdienstgestaltung, Anschaffungen und Verwaltungsaufwand, damit Gemeindeleben im Pfarrverband stattfinden kann,
  • die gewissenhafte Verwendung von Spenden, Kollekten und Haushaltszuschüssen der Erzdiözese,
  • die dazu gehörenden Haushaltspläne und Jahresrechnungen.


Die Verwaltung des Kirchenstiftungsvermögens, der Grundstücke und Gebäude bleibt in der Zuständigkeit der einzelnen Kirchenverwaltungen.

Für die fünf Kindertageseinrichtungen im Pfarrverband tritt am 1. September 2013 ein eigener Kita-Verbund in Kraft.

Mitglieder des HPA:

Pfarrer Georg Rieger, Vorstand
Albert Limmer, Verbundspfleger, St. Philippus
Christian Floth, St. Philippus
Peter Steer, 12 Apostel
Kerstin Funk, 12 Apostel
Peter-Karl Böhme, St. Ulrich
Anton Kaiser, St. Ulrich
Christian Appel, Namen Jesu
Gertraud Deininger, Namen Jesu

Christine Gerum, Verwaltungsleiterin
Margot Murr, Delegierte des PVR